Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 
 
 
 
 
 
 
 

Was ist PNK?

Wer sich für Fragen des Geistes, des Denkens, und des Gehirns interessiert, kann unmöglich die atemberaubenden Fortschritte der Neuro- und Kognitionswissenschaften außer Acht lassen. Gleichzeitig bietet die Jahrtausende währende philosophische Beschäftigung mit diesen Fragen einen ebenso unverzichtbaren Fundus von Begriffen und Theorien, mit deren Hilfe sich empirische Erkenntnisse sinnvoll interpretieren und bewerten lassen.

Damit der intellektuelle Nachwuchs frühzeitig die notwendige Doppelkompetenz erwerben kann, um solche Fragen zu beantworten, bieten die Magdeburger Philosophie-Neurowissenschaften-Kognition-Studiengänge (B.A. und M.Sc.) ein grundständiges philosophisches Studium an, das substantielle Inhalte aus dem Bereich der Neurowissenschaften und der Psychologie beinhaltet. Wer seinen Studienabschluss in PNK macht, befährt sicher die offenen Gewässer der zeitgenössischen Philosophie und kann sich zugleich souverän mit neuro- und kognitionswissenschaftlichen Methoden und Erkenntnissen auseinandersetzen. Das ist Neurophilosophie im besten Sinne des Wortes.

 

Der Bereich Philosophie bietet die Philosophie-Neurowissenschaften-Kognition-Studiengänge unter Federführung des Lehrstuhls für theoretische Philosophie an, und sorgt für eine fundierte philosophische Ausbildung mit den besonderen Schwerpunkten Philosophie des Geistes und Wissenschaftstheorie. Darüber hinaus gewährleistet die enge Kooperation mit den international renommierten naturwissenschaftlichen Instituten der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg eine fundierte neuro- und kognitionswissenschaftliche Ausbildung.

 

...zurück zu PNK.

Letzte Änderung: 20.09.2017 - Ansprechpartner: Dr. Carlos Zednik
 
 
 
 
G40
Das Team
 
 
 
 
Icon_Computer
Philosophie und Wissenschaft
 
 
 
 
Icon_Vorlesung
Inhalt und Ziele des Studienganges